Tag Archives: Matthew Robb

Matthew Robb am 20. Oktober 2022


Matthew Robb ist ein Geheimtipp unter den guten Singer-Songwritern dieser Tage. Musikalisch besetzt Matthew Robb das Grenzland zwischen dem Talking Blues von Townes Van Zandt und den Folk-Ausflügen des frühen Bob Dylan.

Über Robbs Album „Spirit In The Form“ schrieb Erik Prochnow im Magazin Folker: „Manche Alben müssen lange reifen. Fast dreißig Jahre macht der in Köln lebende englische Singer und Songwriter bereits Musik. Doch erst jetzt, mit 48, veröffentlicht er seine erste Platte. Aber das Warten hat sich gelohnt. Selbst Bob Dylan könnte sich von den neun Songperlen noch das ein oder andere abschauen. Aufgewachsen mit dem klassischen Blues, besticht Matthew Robb durch musikalische Arrangements, die durch ihre Schlichtheit mitreißen. Aus Gesang, akustischen Gitarren und Harp erklingt die große Folktradition des amerikanischen Westens. Doch es sind vor allem Robbs Texte mit großem Tiefgang, die seine Kompositionen so brandaktuell machen.“

Inzwischen ist mit „War Without Witness“ eine neue Platte erschienen. Unter diesem Motto ist der Sänger und Gitarrist jetzt auch unterwegs. Wir freuen uns Matthew mit seine Songs auch bei uns im Wohnzimmer erleben zu können.